Blick nach vorn

10 Aug

Der liebe Herr Max hat am Ende doch recht. Nach vorne blicken lohnt sich, obwohl ich ja ehr ein Pessimist bin.
Ich habe von der lieben Marlies meinen ersten Award bekommen. Ich bin ganz verzuckert.

Und wenn ich es richtig verstanden habe, sind an den Award Bedingungen geknüpft. Erstens ich soll sieben verrückte Dinge oder Geheimnisse von mir verraten und dann natürlich den Award weiter reichen.
Also…
1. Ich trinke keinen Kaffee, niemals, er schmeckt widerlich, dafür liebe ich Chai Tea über alles.
2. Schokolade, in jeder Variation, geht immer.
3. Wenn ich alt bin werde ich nur nörgeln, das wird ein Spaß.
4. Ich bin ein Pessimist durch und durch und eine Zynikerin obendrein.
5. Ich träume jede Nacht und kann mich an all meine Träume erinnern.
6. Ein Leben ohne meine Frau D. wäre für mich unvorstellbar.
7. Ich rede bevor ich denke und manchmal vergesse ich das denken ganz ;)
So und nun möchte ich den Award an die liebe Meli und das Nordlicht weiter reichen. Ich hoffe ihr beiden freut euch genauso wie ich mich gefreut habe.

Aber nicht nur dieser Award zeigt mir das Herr Max recht hat, auch das ich innerhalb von 2 Wochen eine neue Wohnung gefunden habe. Für mich ist sie perfekt. Jetzt blicke ich wirklich voller Zuversicht in die Zukunft. Es beginnt ein neuer Lebensabschnitt, und ich selber bin mein Glücksschmied ;) Ich habe mir vorgenommen einiges in meinem Leben zu ändern und weniger emotional zu sein. Mal sehen ob es klappt….

4 Responses to “Blick nach vorn”

  1. Marlies 12.08.2010 at 23:31 #

    Hallo liebe Stephanie, wie schön das ich Dir damit eine Freude bereitet habe, na und wie Du siehst zeigt es Wirkung… ich meine deine neue Wohnung!! Das ist ja wirklich toll, gibt es denn auch Bilder davon zu sehen? Freue mich wirklich riesig für Dich und wer weiss, wer da alles klingeln wird? Ich denke da besonders an den hübschen Mann grins!!!
    wünsche Dir noch eine schöne Restwoche und schick Dir noch ganz herzige Grüße
    Marlies

  2. Stephanie 13.08.2010 at 13:49 #

    Noch gibt es leider keine Bilder, nur die in meinen Gedanken, wunderschön eingrichtet im “Museumsstil” :D
    Am Dienstag ist Schlüsselübergabe, und dann geht es los. Aber bestimmt werde ich euch hier von den kleinen Schritten und den großen Stolpersteinen in mein neues Leben und meine neue Wohnung berichten, und wenn es klappt natürlich bebildert.

  3. Emma 31.08.2010 at 09:36 #

    oh das hätte ich schreiben können…
    allerdings nach unzähligen Umzügen…(nein ich ziehe nicht gerne um..aber mich zieht es immer in die Ferne..) bin ich beim letzten Mal klüger gewesen…Umzugsunternehmen Yes! das war mal gut investieres Geld..dafür gab’s halt dann ein bisserl mehr Ikea aber die Schlepperei..nöööö…aber jetzt wünsche ich dir viel power..das Einräumen ist fast genauso schlimm…aber hinterher…jaaaa Wohlfühlgefühl pur…wünsch ich Dir :-) lg emma

  4. Sophia! 06.09.2010 at 01:40 #

    Sehr schöner Text!

Leave a Reply