addicted

19 Mrz

Jaaaaa ich gebe es hiermit zu… ich bin Stephanie und ich bin Wachstuch süchtig :) Kein Stoffmarkt an dem ich nicht mit einem kleinen Stück nach Hause gehe.
Und was mache ich damit? Ganz genau, ich lege sie in meine Schatztruhe und streichel sie :) Stoffe können ja schon schlimm sein, aber Wachstücher? Die sind noch schwieriger für mich anzuschneiden. Liegt es an ihrem Glanz? Bin ich eine Wachstuchelster?

Aber für die neue Kollektion werde ich vier der Schätze nutzen. Was daraus entsteht weiß ich noch nicht genau, denn für das Innere einer Kosmetiktasche sind sie eigentlich viel zu schade. Vielleicht streichel ich sie einfach noch ein bisschen ;)

Wenn euch eins von den Wachstüchern besonders gut gefällt so erfülle ich natürlich sehr gerne Herzenswünsche…denn auch wenn mir das anschneiden schwer fällt, so ist die Freude die man anderen bereiten kann doch ein viel besseres Suchtmittel
Also doch keine Wachstuchelster :D

One Response to “addicted”

  1. Kathrin 19.03.2012 at 22:21 #

    Du und eine Wachstuchelster?! Das kann ja gar nicht sein! Ich würde er sagen ein Wachstuch-Messie ;o)
    Denn es ist wirklich so, immer wieder werden neue Wachstücher gekauft (und natürlich immer nur die teuren) und dann werden sie bewundert, in den Schrank gelegt, wieder rausgeholt, überlegt was man damit machen kann, sie als zu schade empfinden und sie dann schließlich wieder zurück in den Schrank legen bis dass alles wieder von vorne los geht!
    Aber ich kann diese Liebe wirklich sehr gut verstehen! Und deshalb freue ich mich umso mehr auf die neue Kollektion mit den Wachstüchern und natürlich meinen bereits in Auftrag gegebenen Herzenswunsch in grün! (Wie sollte es auch anders sein)

    Pass gut auf die Schätze auf!

Leave a Reply